Low Carb

Trotz Corona-Krise gilt: bis 19:20 Uhr bestellt - Folgetag zugestellt.

Wie funktioniert Low Carb Ernährung?

Das Ziel ist weitestgehend auf Kohlenhydrate zu verzichten und die Kalorien stattdessen durch Fett und Eiweiss abzudecken.

Wie funktioniert eine Low Carb Diät?

Basis für eine erfolgreiche Low Carb Diät ist, wie bei allen anderen Ernährungsweisen auch, ein Kaloriendefizit (mehr Kalorien verbrennen als zuführen). Sport und eine reduzierte Kalorienaufnahme sind hier die Stichworte. Die Low Carb Ernährung kann helfen, die reduzierte Kalorienaufnahme einfacher durchzuhalten.

Der physiologische Vorteil dieser Diätform ist die verminderte Insulinausschüttung. Durch die Konstanthaltung des Insulinspiegels können Heisshungerattacken reduziert werden, wodurch das Kalorienziel einfacher einzuhalten ist. Zudem werden bei der Low Carb Ernährung mehr Eiweisse konsumiert. Eiweisse haben einen hohen Sättigungsgrad und brauchen mehr Energie beim Verdauen, was die Gewichtsabnahme unterstützen kann.

Low Carb Snacks und Vitamine

Die Energie stammt bei der Low Carb Ernährung vor allem aus Protein und Fetten. Fleisch, Fisch, Nüsse, Eier, Käse und Gemüse gehören auf den Teller. Süsses, unter anderem auch Früchte, werden in der Regel weggelassen.

Der Speiseplan ist also stark eingeschränkt. Low carb Proteinshakes und Proteinriegel sind deshalb eine ideale Ergänzung und lassen sich als Zwischenmahlzeit oder Dessert in eine kohlenhydratreduzierte Ernährungsweise integrieren.

Da im Normalfall keine Früchte konsumiert werden, gilt es zudem auf eine ausreichende Vitaminzufuhr zu achten. Eine breite Palette an Gemüsen ist eine ideale Basis, welche bei Bedarf durch zuckerfreie Superfoods oder Vitamine ergänzt werden kann.

Fragen zu Low Carb Ernährung? Rufen Sie uns an unter der Gratisnummer 0800 400 430.